BEFO-Button
Produkte
Highlights
Projekte
Team
Linx
Index

BEFO Produkte




Das BEFO-System,
ein Warenwirtschaftssystem auf PC-Netzwerk-Basis für den Presse-Großhandel (Presse-Grosso).


Mit dem Hauptfocus auf die Anforderungen des Presse-Vertriebs wächst unser System aber auch mit den sich stetig entwickelnden Möglichkeiten der IT-Branche:


BEFO auf dem Desktop
BEFO auf dem Windows Desktop  
 

B2B, business to business,
steht für die Abwicklung von Geschäftsvorgängen über das Internet. In den Bereichen Point-Of-Sale-Datenmeldung, EDI-Press, BWK, BEFO WebInfo u. a. hat BEFO zu den Handelspartnern (Verlage und Einzelhändler) B2B-Dienste implementiert (s. Goldener Vertrieb für Emil Dittmann KG).

 

EH-Online-Bestellung
Online-Bestell-Formular des EH
(screenshot: BEFO GmbH)

 

EDI, Electronic Data Interchange,
ist im Presse-Vertrieb in der Ausprägung EDI-Press bekannt. Alle in der Branche verwendeten Satz-Arten werden bedient. Die Nutzung der EDI-Press-Kommunkation ist sinnvoll in die Programm-Abläufe integriert.

EDI-Press
Avis
Titel-Avis-Fenster mit EDI-Press-Zusatzinfo
(screenshot: BEFO GmbH)

 

POS- bzw. VMP-Daten, Point Of Sale Informationen über den Abverkauf von Presse-Erzeugnissen,
werden nicht nur automatisch empfangen, sondern sofort verkaufsstellen-individuell ausgewertet. Im Bedarfsfall - vom BEFO-System-Anwender selbst definiert - werden daraus automatisch Nachlieferaufträge generiert.

 

VMP-Bilanz
Bilanz der automatisch belieferten 'VMP-EH'.
(screenshot: BEFO GmbH)

 

CRM, Customer Relationship Management,
steht für den Anspruch möglichst viele Elemente der Grosso-Kunden-Beziehung durch BEFO-System-Dienste zur Betreuung und Steuerung zu unterstützen. Das fängt bei den Schnellstart-Tasten (Hot-Keys) in den Kundendienst-Erfassungs-Fenstern an, die z. B. aktuelle Lieferschein-, Rechnungs- u. Remissions-Daten einblenden, und erstreckt sich über das Kunden-Profil, die Kunden-Pilotisierung, AD-Besuchssteuerung und vieles mehr. Und wenn die Telefonanlage des BEFO-System-Anwenders TAPI 1.2 unterstützt, navigieren die handelspartner-bezogenen Applikationen automatisch zum anrufenden Einzelhändler bzw. Verlag oder zeigen entgangene Anrufe in Abwesenheit an.

 

Telefon-Dienste
Anrufe in Abwesenheit.
(screenshot: BEFO GmbH)

 

MIS, Management Information Systeme,
sind da gefordert, wo die produktionsorientierten Strukturen des operativen Systems nicht optimal für die Report-Wünsche der Entscheider  geeignet sind. Management Information Systeme stellen besondere Anforderungen an die Art und Geschwindigkeit der Zusammenstellung und die Historie der Daten. Das BEFO-System verfügt deshalb über eine MIS-optimierte Schnittstelle, die direkt auf Dimensionen und Measures für Faktentabellen und Data-Cubes zugeschnitten ist. Zusammen mit Standard-Cube-Editoren und -Analyse-Tools ist das grosso-eigene wöchentlich aktualisierte Data-Warehouse Realität.

 

Cube-Editor
BEFO-System Strukturen im 'Cube-Editor'.
(screenshot: BEFO GmbH)

 

Workflow, die Ablauforganisation von Vorgängen und Geschäftsprozessen,
war im BEFO-System von Anfang an berücksichtigt. Die Zustands-Protokollierung und -Prüfung spezieller Abläufe ist nach und nach zu einem homogenen Hintergrund-Prozess-System weiterentwickelt worden, das - wo immer möglich - als Regelkreis automatisch läuft. Die Grenzen der Automation werden lediglich durch die unerlässlichen operativen Dialoge gesetzt.

 

Workflow-Protokoll
Das Workflow-Protokoll im BEFO-System.
(screenshot: BEFO GmbH)

 

Connectivity, Kommunikation von Soft- und/oder Hardware-Komponenten untereinander,
ist eine wichtige Voraussetzung, um mächtige B2B-, EDI-, POS-, CRM-Applikationen (s. o.) schaffen zu können. Bei BEFO sind dazu sogenannte Hintergrund-Prozess-Strategien und NetComm-Tools (NCServer, NCClient) entwickelt worden, die die Kontrolle zentraler Abläufe und die Kommunikation der BEFO Clients untereinander z. B. für Regulierung, Mengenanpassung, Lieferschein-Abschlüsse und automatischen eMail-Versand gewährleisten.

 

NetComm-Server und -Client
Client-Kommunikation im BEFO-System.
(screenshot: BEFO GmbH)

 

Security, Datensicherheit,
ist ein weites Feld und zum Teil sicher eine Frage der Investionen in zuverlässige Hardware. Auf Software-Seite sind bei BEFO benutzer-individuelle Zugangs-Kennungen und -Rechte selbstverständlich; eine integrierte Backup-Software sichert laufend die operativen Daten; im Rahmen der B2B-Dienste (z. B. beim Webinfo- und eCommerc-Tool) verzichtet das BEFO-System konsequent auf direkte Durchgriffe ins operative System und wickelt die notwendige Kommunkation über eMail mit fest strukturierten Anhängen ab.

 

eMail-Services
BEFO-System eMail-Services.
(screenshot: BEFO GmbH)

 

   
 
   

Das Linien-Kommissionier-System
Mit dem BEFO-Linien-Kommissionier-System - und seiner neuen pick by light and lay down by color-Technik - werden die Kommissionier- kosten deutlich reduziert. Und das bei vergleichsweise geringen Investitionskosten.

Das Linien-Kommissionier-System ist unabhängig vom Grosso-EDV-System und beinhaltet den LS-Belegdruck mit einem Reportgenerator, der ein gut anpassbares Layout der LS-Belege gewährleistet.


BEFO-Linien-Kommissionier-System
Wäge-System

Das Wäge-System
Das automatische BEFO-Wägesystem ermittelt per Vergleich von Soll- und Ist-Gewicht unmittelbar nach dem Packvorgang fehlerhaft kommissionierte Pakete.


Wäge-System
Wäge-System

Der Handscanner
Der Handscanner ist Standard-Handheld-PC mit Barcode-Scanner, der von BEFO mit einer presse-grosso-spezifischen Software ausgestattet wird. Damit wird er ein effektvolles Arbeitswerkzeug für die Bereiche Remission am POS, EH- u. Grosso-Inventur.


Handscanner
Handscanner

Die BEFO-Seminare
Die BEFO-System Erweiterungen und Änderungen, die sich in regelmäßigen Updates niederschlagen, werden durch BEFO-Veranstaltungen unterstützt. Dazu hat BEFO auf die Themen- und Teilnehmerkreise abgestimmte Veranstaltungstypen entwickelt. Die Veranstaltungen werden auf Wunsch auch Inhouse beim BEFO-System-Anwender durchgeführt.


Arbeitskreis
BEFO-Seminar

designed by BEFO Top

©  BEFO GmbH, 20.08.2009

Mail an BEFO senden